Fortbewegung in Istanbul

Taxi fahren in Istanbul – Diese Dinge solltest du beachten

Genau wie in anderen Metropolen wimmelt es auch in Istanbul nur so von – angeblich über 17.000 – Taxis. Normalerweise ist es also nicht schwer, eines zu ergattern. Beim Einstieg sollte man darauf bestehen, dass der Fahrer den digitalen Taxameter anstellt, oder gegebenenfalls einen Festpreis aushandeln, was bei entfernten Zielen sinnvoll sein kann. Ansonsten werden bei der Ankunft am Ziel gern überhöhte Summen verlangt. Von 0:00 Uhr nachts bis 06:00 Uhr morgens gilt ein etwas höherer Nachttarif.

Achtung: Wer mit dem Taxi über die Bosporusbrücken fahren will, muss als Fahrgast die Mautgebühr übernehmen. Sie wird am Ende der Fahrt auf den Fahrpreis aufgeschlagen.

Hast du noch weitere Tipps, die dir einfallen?

Es gibt im Moment in diese Mannschaft, oh, einige Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Ich lese nicht viele Zeitungen, aber ich gehöre vielen Situationen.

About the author

Tarik

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet.

Add Comment

Click here to post a comment